CaEx Erprobungssystem

, 02.06.2011

Unsere letzten Einträge

CaEx4CaEx: Manuel & Maxi – (Teil2)

, 07.04.2017

Schöpferisches Tun In dieser Heimstunde begannen wir mit ein paar Runden „Killerball“. Danach ging es auch schon zum kreativen Teil: Jeder für sich durfte sich ein eigenes Motiv überlegen, dieses wurde gleich darauf skizziert. Wer mit seinen Ideen zufrieden war, durfte diese auf einen Karton übertragen und mit einem Cutter-Messer eine Schablone daraus machen.  Jetzt […]

Weiterlesen »

CaEx4CaEx: Manuel & Maxi – (Teil1)

, 31.03.2017

Körperbewusstsein und Gesundes Leben Das Erste das einem bei diesem Thema einfällt, ist meistens „viel Sport“ oder „gesunde Ernährung“. Aber unser – wohl treuster Begleiter, das „Handy“– wird hier fast nie erwähnt. Deswegen dachten wir uns, warum nicht mal „Handy-Fasten“? Was wir in dieser Heimstunde dann auch taten. Nach einer schnellen Runde „Mörder“ mit den Burschen, sammelten wir dann […]

Weiterlesen »

CaEx Elternabend

, 31.03.2017

Aufgrund etlicher überstellter GuSp und ein paar erfreulichen Pfadi-Neueinstiegen entschlossen wir uns, dieses Jahr wieder einen Elternabend zu machen. So trafen wir uns alle am 31. 3. ausnahmsweise schon um 17:30 Uhr im Pfarrzentrum Maxglan. Von den „alten Füchsen“ hatten sich einige Eltern entschuldigt, jedoch von den „Jungen“ waren fast alle (zumindest ein Elternteil) gekommen. […]

Weiterlesen »

CaEx4CaEx: Florian – (Teil 2)

, 17.03.2017

Weltweite Verbundenheit In meiner zweiten Heimstunde ging es wie in der ersten um „Weltweite Verbundenheit“. Es gab drei Gruppen, die dann Rezepte aus ausgewählten Ländern kochen durften. Das Spannende war, dass die Gruppen nicht wussten, was sie kochen und es am Schluss der Heimstunde selber erraten durften. Wir hatten einen Brasilianischen Bohneneintopf, eine Afrikanische Bananensuppe, […]

Weiterlesen »

BUNTes SOLA

, 10.03.2017

An diesem Abend standen zwei wichtige Planungsthemen auf dem Programm: die Einteilung der Patrouillen für das BUNT (2.–5. Juni 2017) und die endgültige Festlegung des Zieles für das Sommerlager. Die Einteilung von 4 Patrouillen inklusive Festlegung des jeweiligen Gruppensprechers war gar nicht so einfach, weil wir auf eine harmonische Durchmischung zwischen den letzten Herbst neu hinzugekommenen und den […]

Weiterlesen »