Guides und Späher

, 08.01.2010

von 10 – 13 Jahren

Bei uns Guides und Späher steht das “Abenteuer Leben” im Mittelpunkt. Selbstständigkeit und Verantwortung des Einzelnen sollen innerhalb der Patrulle (Kleingruppe) gefördert und das Rüstzeug fürs weitere „Pfadileben“ angeeignet werden.
Individuelle und erlernte Fähigkeiten werden bei uns in kleinen Wettbewerben gemessen und durch Erprobungen erweitert. Frei nach dem Motto “der Weg ist das Ziel” schauen wir auch über den Tellerrand hinaus. Gemeinsam mit unseren Leitern schlagen wir unsere Zelte am Sommerlager in den schönsten Gegenden Österreichs auf!

Die Heimstunden finden jeden Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr statt.

Unsere letzten Einträge

Ausschreibung Überstellungslager WiWö/GuSp

, 17.09.2017

Die WiWö zu GuSp Überstellung findet dieses Jahr in Form eines Überstellungslagers statt. Hier alle relevanten Informationen dazu: Zeitpunkt: 6. Oktober 2017 um 17:00 – 7. Oktober 2017 um 10:00 Treffpunkt: Brunnhausgasse 16 (Krauthügel) Anmeldeschluss:  5. Oktober 2017 Lagerbeitrag: 10 € (WiWö bitte zum Lager mitbringen, GuSp gerne auch schon vorher bei euren Leitern abgeben) […]

Weiterlesen »

SoLaLaa, eher grenzwertig

, 15.07.2017

Das diesjährige GuSp-Lager „SoLaLaa“ fand in Laa an der Thaya, direkt an der Grenze zu Tschechien statt. Das brachte uns auf das Lagermotto „eher grenzwertig“. Damit behielten wir gar nicht so unrecht, denn Abenteuer wie diese erlebt man nicht alle Tage. Wir freuen uns, dass die GuSp heuer auch besonders fleißig beim Ablegen waren: Wir […]

Weiterlesen »

Halbmond

, 19.05.2017

Völkerballduell GuSp gegen WiWö, damit starteten wir die Heimstunde. Die erste Runde gewannen die GuSp, die man klar an ihrer zielstrebigen, energiereichen und klugen Spielweise erkannte. Das zweite Spiel konnten dann jedoch die WiWö für sich entscheiden. Das Spielfeld wurde wieder abgebaut und später erfuhren die Guides und Späher in ihren Patrullen einiges über die […]

Weiterlesen »

Burschentag München 2017

, 22.04.2017

Mit Mensch und Natur wollten wir uns am diesjährigen Burschentag befassen. Das Programm war im Gegensatz zum Vorjahr ein unterschiedliches und auch die Kleinsten waren wieder mit dabei. So trafen sich knapp 50 Burschen am Hauptbahnhof um den Forscherexpress nach München zu nehmen. Gleich bemerkten alle einen fremden Gast in der Gruppe. Der Gastprofessor und […]

Weiterlesen »

Maxglaner Faschingsumzug 2017

, 25.02.2017

Buntes Treiben auf Maxglans Straßen: Tausende Zuschauer kamen am letzten Februar-Wochenende nach Maxglan, um mit über 1.000 Narren, verteilt auf 40 Wägen und Fußgruppen, das Faschingswochenende zu feiern.

Weiterlesen »