Am Biberteich wird Hilfe gebraucht!

Biber ·  · 13.10.2012 ·  , ,

Landesaktion der Salzburger Biber am Maxglaner Georgsgrund

 

Die Biber Lisa und Ben hatten die Pfadfinder-Biber um Hilfe gebeten: Ihr neugebauter Damm ist durch ein Unwetter zerstört worden sodass sie nicht mehr auf die Insel mit ihrer Schatzkiste gelangen konnten. Da die beiden es alleine nicht mehr vor dem Wintereinbruch schaffen würden den Damm wieder aufzubauen, brauchten sie die Hilfe der Pfadfinder-Biber. Über 50 Biber waren gekommen um Lisa und Ben beim Bau des Dammes zu helfen. Es war keine leichte Arbeit, denn das Bauholz musste erst bei verschiedenen Stationen verdient werden. Acht Aufgaben zu den Schwerpunkten der Pfadfinder galt es zu erledigen.

Leben aus dem Glauben: Wo sind die Christbaumkugeln? Verantwortungsbewusstes Leben in der Gemeinschaft: Erste Hilfe ist wichtig, gerade wenn man einen Damm bauen will. Einfaches und naturverbundenes Leben: Wie fühlt sich ein Weg mit Steinen, Zapfen, Gras und anderen Bodenbelägen an? Kritisches Auseinandersetzen mit sich selbst und der Umwelt: Wie stark bin ich? Weltweite Verbundenheit: Weißt du was wir teilen in verschiedenen Sprachen wie Englisch, Russisch- und Französisch heißt? Körperbewusstsein: Durch Gestrüpp und Höhle ein Wasser transportieren, da muss man ziemlich geschickt sein. Bereitschaft zum Abenteuer: Hui, das war lustig mit der Seilrutsche. Schöpferisches tun: Wer zu dieser Station gekommen ist, hat alle anderen super gemeistert, denn hier wurde der Damm gebaut.

Lisas und Bens Oma und Tante haben dafür gesorgt, dass die vielen Helfer nicht verhungern und haben ihnen Baumstämme mit Biber-Lieblingssauce gekocht. Nach der Stärkung gings weiter mit dem Dammbau, damit Lisa und Ben zu ihrer Schatzkiste kommen konnten. Als Belohnung teilten Lisa und Ben ihren Schatz mit all den anderen Bibern. Lisa und Ben bedanken sich herzlich für die große Hilfe der Pfadfinder-Biber.

Roswitha

 

 

Mehr Bilder auf CD
Lisas und Bens Verwandte haben ganz viele Bilder gemacht. Es gibt eine CD mit allen Bildern, die man sich bei Lisas und Bens Oma kaufen kann. (biber@pfadfinder-maxglan.at)

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten