Biber suchen Bauer

Biber ·  · 23.06.2017 ·  

Wie melkt man händisch? Schmeckt man den Unterschied von gekaufter und frischer Milch? Ab wann gibt eine Kuh überhaupt Milch? All diese Fragen klärten sich an diesem Freitag, denn wir waren zu Besuch am Bauernhof Laschenskygut. Passend zur Melkzeit kamen wir am Hof an und teilten uns gleich in zwei Gruppen, um beim Melken der Kühe live dabei sein zu können.  Manche Biber haben sich sogar getraut, mit der Hand zu melken – mit Erfolg! Sogar Franzi, dem kleinen Geißlein, durften wir ein Fläschchen geben und auch beim Füttern der zwei neugeborenen Kälber waren wir dabei. Als Abschluss bekamen wir frische Milch und selbstgemachten Hollersaft – wer hätte da nicht gerne einen eigenen Bauernhof!

 

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten