WiWö Sommerlager 2016

WiWö ·  · 16.07.2016 ·  , , ,

In 7 Tagen um die Welt

Nach langem Warten und großer Vorfreude war es am Sonntag dann endlich so weit. Wir, die WiWö fahren auf Sommerlager. Nachdem alle Kinder am Bahnhof eingetroffen waren, stiegen wir in den Zug Richtung Linz. Nach den Reisestrapazen kamen wir gegen Mittag endlich am Lagerplatz an. Doch die Freude über die Ankunft war nur von kurzer Dauer, denn dort mussten wir erfahren das Roswithas Hase, Felix,  entwischt war. Natürlich begannen wir sofort mit Vorbereitungen zur Suche des Hasen, im Gegenzug wurden wir von Roswitha beinahe stündlich mit Mahlzeiten versorgt. Die Fährte des Hasen führte uns nach Frankreich, zum EM Finale. Nach dem Bau eines Reiseportals, dem Anfertigen von Reisepässen und dem Anschauen des Finalspiels, waren wir bereit dem Hasen hinterher zu reisen. Wir vermuteten jedoch bereits, dass Frankreich nicht die letzte Station unserer Reise werden würde.
Nach morgentlicher Croissantfresserei durchforsteten wir Paris nach dem Ausreißer. Als wir auf dem weltweit bekannten Höhenrauschweg von Paris waren konnten wir zum ersten Mal einen Blick auf den Hasen erhaschen. Leider konnten wir nicht den Hasen, sondern nur eine Kopie seines Flugtickets nach Brasilien fassen. Der Nachmittag wurde dann für ausgiebiges Baden im Schwimmbad verwendet, bevor wir am nächsten Tag durch Linz zogen, um uns durch das Beantworten von Fragen die Flugtickets nach Brasilien zu erarbeiten. Nach dem Flug dorthin trafen wir auf einen Ureinwohner des Regenwalds, der uns nach einer umfangreichen Ausbildung einen Tipp gibt, wohin unser Hase weitergereist ist: Nordamerika. Um dem amerikanischen Traum (vom Tellerwäscher zum Millionär) gerecht zu werden und um unser Reisebudget aufzustocken tauschten wir eine Streichholzschachtel in einen möglichst wertvollen Gegenstand. Von Kugelschreiber über Parfüm bis hin zu Gourmet-Apfelsaft aus der Steiermark war alles dabei. Dabei sammelten wir natürlich wieder Hinweise wo sich Felix aufhalten könnte. Nach dem Auswerten dieser Hinweise schickten wir mit Einbruch der Dämmerung einen Spezialtrupp von 9 WiWö (welche rein zufällig auch unsere Überstellungskinder waren) auf eine unheimliche und anstrengende Mission in ein verlassenes Einkaufszentrum. Unsere Spezialisten konnten dort ein aufschlussreiches Plakat aufspüren mit dessen Hilfe wir die Spur des Hasen bis nach China verfolgen konnten. Dorthin reisten wir dann auch am fünften Lagertag um Felix in einem gigantischen chinesischen Stahlwerk zu suchen. Nach erfolgloser Suche beschlossen wir jedoch am nächsten Vormittag in Gruppen die anderen Länder Asiens zu bereisen und zu erkunden um dort eine Spur zu finden. Schließlich lieferte uns eine Flaschenpost den entscheidenden Hinweis auf den Aufenthaltsort des Gesuchten. Er wurde von somalischen Piraten entführt. Natürlich verloren wir keine Zeit und befreiten noch am selben Nachmittag unseren Felix aus den Händen der Piraten um mit ihm schließlich wieder nach Linz zu reisen. Und nach österreichischen Schnitzeln als Abendessen waren wir bereit für die traditionelle WiWö-Disco.
Der letzte Tag stand dann ganz im Zeichen des Zusammenräumens und nach kleineren Spielen traten wir die Heimreise an. Angekommen am Salzburger Hauptbahnhof waren wir doch ziemlich geschafft und müde, allerdings konnten wir alle auf ein schönes und erlebnisreiches Sommerlager zurückschauen.

Text: Leo und Wirnsi

Tag 1.: So 10. Juli

p1020625 p1020627 20160710_115155 p1020631 20160710_120126  20160710_133909 20160710_133915 20160710_144808 20160710_144816 20160710_145805 20160710_20142320160710_162013 20160710_201939 20160710_202241 20160710_202515 20160710_202642 20160710_203017 20160710_210018 20160710_220611 20160710_235504

Tag 2.: Mo, 11. Juli

20160711_081023 20160711_090408 20160711_091342 20160711_091412 20160711_095920 20160711_105505 20160711_104328 20160711_103852 20160711_103131 20160711_100539 20160711_105732 20160711_110603 20160711_111756 20160711_112711 20160711_115821 20160711_181259 20160711_181031 20160711_180927 20160711_130203 20160711_122847 20160711_183756 20160711_183847 20160711_200727 20160711_203604 20160711_203848

Tag 3, Di 12. Juli

20160712_080730 20160712_085212 20160712_102512 20160712_120958 20160712_144929 20160712_145548 20160712_153307 20160712_153453 20160712_181404 20160712_181458 20160712_181526 20160712_182505 20160712_184247

Tag 4, Mi. 13. Juli

20160713_091521 20160713_103155 20160713_103243 20160713_103257 20160713_103328 20160713_104827 20160713_111035 20160713_115433 20160713_121816 20160713_122628 20160713_131814 20160713_132936 20160713_134325 20160713_170225 20160713_170229 20160713_171043 20160713_173311 20160713_194929 20160713_194942 20160713_205506 20160713_210351 20160713_213429 20160713_213823

Tag 5, Do. 14. Juli

20160714_070037 20160714_075835 20160714_090210 20160714_114237 20160714_131826 20160714_133049 20160714_133918 20160714_134217 20160714_134423 20160714_134947 20160714_141351 20160714_142127 20160714_142805 20160714_143646 20160714_143914 20160714_160813 20160714_161518 20160714_174109 20160714_175539 20160714_201433 20160714_201559 20160714_202535

Tag 6, Fr. 15. Juli

20160715_090545 20160715_090559 20160715_103239 20160715_103617 20160715_104353 20160715_104554 20160715_105038 20160715_1051140 20160715_105147 20160715_115343 20160715_134837 20160715_140805 20160715_140834 20160715_170019 20160715_170037 20160715_170605 20160715_170835 20160715_174225 20160715_174234 20160715_174250 20160715_174307 20160715_174314 20160715_193701 20160715_212958 p1020632 p1020642 p1020647 p1020658 p1020661 p1020666 p1020701 p1020705 p1020706

Tag 7, Sa. 16. Juli

20160716_111115 20160716_123119 20160716_134633

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten