GuSp Sommerlager

GuSpSommerlager ·  · 16.07.2016 ·  , , ,

Hinz und Kunz 2016

Am Samstag den 09.07.2016 trafen wir uns um halb 9 am Georgsgrund. Nach dem wir uns von unseren Eltern verabschiedeten, fuhren wir um 9 Uhr in die schöne Steiermark. Nach 2 Stunden waren wir im Murtal angekommen. Gleich bauten wir unsere Zelte auf. Kurz danach bauten wir die Kochstelle, die Müllstation, das Waschbecken und eine Dusche. Das WC stellte uns der Bauer zur Verfügung. Am Sonntag standen wir gemütlich auf und gingen dann Frühstücken. Am Vormittag hatten wir Freizeit und am Nachmittag gingen wir ins Murauer Freibad, wo wir auch ablegen konnten. Am selben Tag bekamen wir die Namen für die Zelte: Hinz, Kunz, Greti und Pleti. Dann fing das Spiel an. Es gab einen Hofnarr, das war Pat, einen Mönch, das war Atti, eine Magd, das war Julie, einen Baron, das war Harry und einen König, das war Jonas. Bei ihnen konnte man Rohstoffe verdienen indem man etwas erledigte. Am Dienstag war ein Hike geplant. Wir fuhren mit der Bahn los und gingen zu einem Wasserfall, wo noch ganz viele Ziegen, Wachteln und andere Tiere in einem Gehege waren. Die Sonne schien und wir gingen weiter, doch dann zog ein Gewitter auf und es schüttete wie aus Eimern. Da es so viel regnete, setzten wir uns unter einen Baum auf eine Bank neben der Straße. Eine Feuerwehr kam vorbei und nahm uns alle mit zu einem Gasthaus. Dort blieben wir bis wir zu Fuß zum Bus gingen und zum Zeltplatz zurück fuhren. Am Mittwoch haben wir am Vormittag die Ritter von Triebendorf gespielt und am Nachmittag gingen wir spontan ins Hallenbad. Am Donnerstag fuhren wir in der Früh schon in die Stadt um ein Geländespiel zu spielen. Da musste man einen Zettel mit Fragen ausfüllen. Man hatte noch einen Stadtplan wo verschiedene Orte eingezeichnet wurden wo man hinmusste, um den Buchstaben für das Lösungswort zu finden. Und einen Bleistift den man Tauschen musste. Dann gingen wir noch in die Kirche. Am Freitag, also heute, müssen wir den Lagerplatz aufräumen und die Sachen abbauen. Am Abend gibt es noch die Halstuchverleihung. Morgen fahren wir leider wieder nach Hause. Es war ein schönes Sommerlager!

Karima (GuSp)

Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten