Biber Sommerlager 2010

Biber ·  · 19.06.2010 ·  , ,

Gemeinsam mit Heidi besuchten wir den Almöhi auf unserem Sommerlager der Biber. Mit 13 Bibern gings mit Zug und Bus zum Schloss Goldegg. Überall gab es hohe Berge viel Wald und Wiesen und sogar einen kleinen See. Zuerst zeigte uns der Almöhi die Umgebung, wo wir einiges entdeckten. Heidi kochte inzwischen mit Betty super leckere Kasnocken. Am Nachmittag gings zum ersten mal zu den Festvorbereitungen. Es wurde gesungen und getanzt. Nach einer kurzen Pause mussten wir uns unser Frühstück zubereiten. Wir backten Brot, kochten Marmelade und schlugen Schlag zu Butter. Nach leckeren Palatschinken gings nochmal hinaus in den Regen. Nach einer kleinen Wanderung kamen wir zu einem Verließ. Dort bekamen einige Biber das Halstuch verliehen. Wir gratulieren dazu Lena, Michael, Sebastian und Anna. Auch bekamen wir besuch von einer Fledermaus.

Nach einer kurzen Almdisco gings dann gleich ab ins Bett. Auf der Alm heißt es früh aufstehen. Manche nahmen das sehr wörtlich. Nach einem kleinen Frühstück gings nochmal an die Festvorbereitungen. Danach stärkten wir uns mit selbstgemachten Brot und Butter. Dann noch kurz Kühe melken, oder waren es doch nur Plastikhandschuhe? Nach dem Mittagessen gab es eine Generalprobe und dann war es auch schon soweit, die ersten Eltern kamen. Nach einem gelungenem Fest mit vielen Liedern, Tänzen und einem Schuhplattler von Marvin ging das Lager auch schon wieder zu Ende. Es war ein tolles Wochenende mit Heidi und dem Almöhi.



Kommentar

Du musst dich einloggen um einen Kommentar zu posten